JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG                                           15.02.2008
 

Ein auftrittsreiches und sehr zufrieden stellendes Jahr liegt hinter der Orchestervereinigung Calmbach, wie der 1. Vorsitzende Uwe Göbel im Rahmen der Jahreshauptversammlung feststellte. So konnte das Orchester in jedem Monat des vergangenen Jahres interessante und schöne Termine wahrnehmen wie am 14. Januar - am Tag nach dem Neujahrskonzert - der Überraschungsauftritt beim Neujahrsempfang der Stadt Bad Wildbad und im Februar vertrat eine Abordnung die Kapelle beim Karneval im Rheinland. Im März bekam die OVC im Radiosender SWR4 ca. 15 Minuten Sendezeit, in der über die RPO-Tour im Herbst 2006 berichtet und einige Musiktitel der OVC eingespielt wurden. Im April erarbeiteten sich vier Jungmusiker das D2-Leistungsabzeichen und die "Freiluftsaison" begann mit der traditionellen Maibaumaufstellung. Das Benefiz-Kirchenkonzert in Zusammenarbeit mit dem Liederkranz Calmbach im Mai zu Gunsten des Hospizdienstes Oberes Enztal und der Umwidmung des Denkmals am Eiberg setzte die Tradition der OVC fort, einmal im Jahr etwas für andere Menschen zu tun und finanzielle Hilfe zu leisten. Im Juni untermalte die Kapelle den Festakt zum 100-jährigen Bestehen des Schwarzwaldvereins und im Juli wurde das Fleckenfest trotz brütender Hitze mit guter Stimmung gemeinsam mit den anderen Calmbacher Vereinen über die Bühne gebracht. Nach den Musikerferien im August wurde im September das Denkmal auf dem Eiberg mit musikalischer Begleitung durch die OVC "wieder eingeweiht". Im Oktober vertraten die "OVC-Rocks" den Verein mit großem Erfolg bei der Sportlerehrung, im November fand die Vereinsfahrt nach Prag statt und im Dezember wurde wiederum das mittlerweile auch schon traditionelle Weihnachtsliederblasen am Baesweiler Eck von der Jugendkapelle bestritten. Neben diesen Auftritten vertrat die Orchestervereinigung wie in jedem Jahr bei zahlreichen Festen, Kurkonzerten und anderen Gelegenheiten erfolgreich ihren Heimatort Calmbach. Insgesamt wurden 72 Auftritte und Proben absolviert, wofür sich der Vorsitzende Uwe Göbel, Dirigent Gabor Kohl und Musikervorstand Dirk Imhof ganz herzlich bei den Musikern bedankten.

Für 2008 sind - neben der Maibaumaufstellung, der Mai-Hocketse und Auftritten im Umland – die Teilnahme am 100-jährigen Bergbahnjubiläum am 14./15. Juni sowie am "Fete de Coq" in der Partnerstadt Cogolin fest eingeplant.

Von einer erfreulich großen Jugendkapelle berichtete Jugendleiterin Daniela Mostroph. 25 Kinder und Jugendliche sind hier aktiv und bestreiten 8 - 10 Konzerte im Jahresverlauf, wobei der Höhepunkt 2008 sicher ein Auftritt im Europa-Park Rust im September werden wird. Außerdem wird gemeinsam mit dem Dirigenten Gabor Kohl eine Teilnahme am Jugendwertungsspiel im Ebhausen im Juni  vorbereitet, was für die jungen Musiker zahlreiche Sonderproben bedeuten wird.

Kassier Michael Riexinger berichtete von einer zufrieden stellenden Kassenlage, was von den Kassenprüfern Harry Büchler und Erika Bischoff bestätigt werden konnte. Durch die Anschaffung weiterer Uniformen (vor allem für die neu in das Orchester übernommenen Jungmusiker) wurde ein größerer Geldbetrag ausgegeben. "Dies ist aber eine gute Investition in die Jugendarbeit und damit in die Zukunft der OVC", so der 1. Vorsitzende Uwe Göbel.

Bürgermeister Klaus Mack dankte der Vereinsführung und allen aktiven Musikern für ihren Einsatz im Jahre 2007. Er bescheinigte allen Verantwortlichen eine ordentliche Vereinsführung und freute sich, dass die Vereinsarbeit in der OVC so harmonisch und kreativ verläuft. Die Vorstandschaft wurde einstimmig entlastet.

Die anschließenden Wahlen verliefen problemlos, so dass sich die aktuelle Vereinsführung wie folgt zusammensetzt: Uwe Göbel (1. Vorsitzender), Bernhard Locher (2. Vorsitzender), Michael Riexinger (Kassierer), Stefanie Schmid (Schriftführerin), Dirk Imhof (Musikervorstand), Daniela Mostroph und Alexandra Girrbach (Jugendleiterinnen), Margret Ihle, Andrea Knoop, Angela Macholeth, Jens Debertshäuser, Peter Heindrichs, Roland Kappler (Beisitzer), Harry Büchler und Rainer Locher (Kassenprüfer; Stellvertreter Dietrich Heinichen) und Gabor Kohl (Dirigent).

 
 
Zum Vergrößern auf das Bild klicken!
v.l.n.r.:
Vordere Reihe:
 
Uwe Göbel, Alexandra Girrbach, Angela Macholeth, Peter Heindrichs, Margarethe Ihle,
Daniela Mostroph, Andrea Knoop, Dirk Imhof
Hintere Reihe:
 
Steffi Schmid, Michael Riexinger, Harry Büchler, Jens Debertshäuser, Dietrich Heinichen, Bernhard Locher