BEZIRKSMUSIKFEST NIEDERWINDEN                               12.06.2011
 

Am Pfingstsonntag war das Blasorchester der Orchestervereinigung Calmbach zur Teilnahme am Festumzug in Niederwinden (Elztal) unterwegs. Der Musikverein Niederwinden im Geburtsdorf des amtierenden OVC-Dirigenten Dirk Imhof richtete anlässlich seines 150-jährigen Bestehens das Bezirkmusikfest aus und hatte die Calmbacher zur Mitwirkung eingeladen.

Mit selbstgemachten kulinarischen Leckerbissen stimmte Dirk Imhof die Aktiven während der Busfahrt auf einen schönen Ausflugstag in den badischen Landesteil ein. Bei herrlichem Wetter erreichten die Enztäler nach problemloser Fahrt über die B294 das Elztal.

Mit der neuen Marsch-Choreografie begeisterten die Calmbacher die zahlreichen Umzugsbesucher. "Das war mal was ganz anderes als wir es bisher gewohnt sind und hat nach außen eine tolle optische Wirkung", so die Rückmeldungen der Gäste nach dem Umzug. "Die Marschproben haben sich rentiert: das Marschieren mit Einlagen in der Marschformation macht Spaß", sind sich auch die Musiker einig.

Mit neuen Kontakten und Erinnerungen an einen schönen gemeinsamen Tag in eine herrliche Schwarzwald-Region reisten die musikalischen Botschafter aus dem Nordschwarzwald wieder ins Enztal zurück.