RÜCKBLICK JUGEND                                                                     2015
 
Weihnachtsliederblasen am Baesweiler Eck
 

Wie auch in den Vorjahren war dieses Jahr der Nikolaus am vierten Adventsonntag zu Besuch am Baesweiler Eck. Bei warmen Temperaturen warteten einige Kinder und Erwachsene auf den hohen Besuch. Während die Zuschauer auf den Nikolaus warteten, gab es weihnachtliche Musik gespielt von der Jugend der Orchestervereinigung Calmbach. Für das leibliche Wohl sorgte auch die OVC mit Saitenwürstchen, Glühwein und Punsch. Als der Nikolaus kam, freuten sich die Kinder riesig. Nach seinen begrüßenden Worten trauten sich einige der kleinen Gäste, dem Nikolaus Gedichte oder Lieder vorzutragen. Auch wenn das Wetter nicht zur weihnachtlichen Stimmung beitrug, konnte die Veranstaltung doch für gute Laune und Besinnlichkeit sorgen.

 
 
 
 
Probewochenende
 

Am Freitag den 20. November 2015 machten sich nachmittags 26 Jugendliche der OV Calmbach mit ihrem Dirigent Dirk Imhof, den Jugendleiterinnen und einer Mutter auf den Weg zum dreitägigen Probenwochenende in die Jugendherberge in Herrenwies. Nach dem gemeinsamen Abendessen stand die erste Gesamtprobe auf dem Programm. Vorbereitet wurden die Stücke für das Neujahrskonzert 2016. Danach hatten die Jugendlichen noch Zeit zur freien Verfügung, die sie mit Tischtennis und Tischkicker spielen, Musik hören, lesen etc. verbrachten. Am nächsten Morgen lag der erste Schnee des Winters und schon vor dem Frühstück war die erste Schneeballschlacht im Gange. Nach dem Frühstück konnten die Musiker dann frisch gestärkt in kleineren Gruppen proben, was für manchen jungen Musiker eine neue Herausforderung darstellte. Nach dem Mittagessen war Zeit für gemeinsamen Spaß. In mehreren Gruppen starteten die Teilnehmer zum Geocaching. Der erneut einsetzende Schneefall machte aber kurzfristige Planänderungen notwendig und anstatt eines Caches wurde dann um einen See herum nach Süßigkeiten gesucht, was dem Spaß aber keinen Abbruch tat. Anschließend marschierten die Jugendlichen zur Rodelbahn am Mehliskopf, die trotz des Schneetreibens geöffnet hatte und besonders Mutige hatten dann viel Spaß beim Rodeln, während sich andere bei einer heißen Schokolade aufwärmen konnten. Danach waren nochmals Registerproben und eine Gesamtprobe angesagt, bevor es dann das wohlverdiente Abendessen gab. Anschließend stimmten sich die Musiker beim Proben der Weihnachtslieder auf die Adventszeit ein. Am Sonntag morgen fand nach dem Frühstück eine letzte gemeinsame Probe der Stücke für das Neujahrskonzert und der Weihnachtslieder statt und mit dem gemeinsamen Mittagessen endete dann ein erfolgreiches Probenwochenende. Die Eltern, die sich zum Abholen bereit erklärt hatten, wurden dann noch vor der Jugendherberge im Schneetreiben mit Weihnachtsliedern begrüßt, bevor man die Heimfahrt antrat.