JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG                                          18.03.2016
 

Zur satzungsgemäßen Jahreshauptversammlung trafen sich die aktiven Musiker und fördernden Vereinsmitglieder der Orchestervereinigung Calmbach am 18. März 2016 im Hotel Kleinenzhof. Nadja Ziefle berichtete routiniert über ihr erstes Jahr als Vorsitzende und ließ die einzelnen Auftritte, Proben und Vereinsereignisse Revue passieren. Neben den traditionellen Musikterminen wie Neujahrskonzert, Maibaumaufstellung, Fleckenfest und musikalische Mitwirkung bei Festen und Weihnachtsmärkten in der Region blieb vor allem der Auftritt auf dem Baumwipfelpfad allen Musikern in guter Erinnerung. Trotz saumäßigen Wetters mit Regenschauern und für August viel zu kühlen Temperaturen war das "Turmkonzert" für alle Mitwirkenden und Zuhörer ein tolles Erlebnis und wird in diesem Sommer bei hoffentlich besseren Bedingungen wiederholt. Das Probewochenende zur Vorbereitung des Neujahrskonzertes wurde als erfolgreich und wiederholenswert empfunden. Viel Anklang bei den Aktiven fanden auch die Unternehmungen, die nur bedingt musikalisch waren, z. B. der traditionelle Wasenbesuch oder die Einladung zu einer Musikerhochzeit.

Nadja Ziefle bedankte sich bei ihren Musikern und Ausschussmitgliedern für die Unterstützung, die sie in ihrem ersten Jahr als "Chefin" erhalten hat - hier vor allem in der Situation des Dirigentenwechsels. Dirk Imhof hatte sich Ende des letzten Jahres entschieden, den Dirigentenstab niederzulegen und die OVC fand sich in der Situation, die Dirigentenstelle neu ausschreiben und besetzen zu müssen. Nach dem Neujahrskonzert wurde der Wechsel vollzogen und so ist nun mit Sascha Eisenhut ein neuer Mann am Stab.

Die Musikervorstände (Dorothee Volz, Kathrin Janzen) berichteten über 58 Einsätze, davon 38 Proben und 20 Auftritte. Zu den "Musikern des Jahres" mit den meisten Einsätzen wurden Sophie Rothfuß (Klarinette) und Massimo Floris (Trompete) gekürt.

Die Jugendleiterinnen (Alexandra Girrbach, Bianca Leutelt) freuten sich über die große Anzahl an Nachwuchsmusikern - 30 in der Jugendkapelle und 16 in den Bläserklassen. 2015 haben 14 Jungmusiker das Bronzene bzw. Silberne Leistungsabzeichen abgelegt und auch für 2016 ist wieder die Teilnahme an den Lehrgängen geplant. Am 10. April 2016 werden die Jugendformationen der OVC ab 15 Uhr einen Jugendvorspielnachmittag im Evangelischen Gemeindehaus Calmbach gestalten, in dessen Rahmen den Mini-Musikern der Bläserklasse 4 das Juniorleistungsabzeichen verliehen wird. Der Höhepunkt des musikalischen Jahres wird für die Kinder und Jugendlichen der im zweijährigen Rhythmus stattfindende Auftritt im Europa-Park Rust sein, der für den  2. Oktober 2016 terminiert ist.

Kassier Michael Riexinger berichtete über ein Minus in der Kasse - verursacht durch eine in 2015 ausgefallene Mai-Hocketse und ein witterungsbedingt schlechtes Fleckenfest. Zudem wurden neue Uniformteile angeschafft, deren Kosten zu den roten Zahlen beitrugen. Die OVC hofft nun auf eine gute Sommersaison 2016, sodass die Kasse wieder ausgeglichen werden kann – auch in Hinblick auf das Jubiläumsjahr 2017, wo Kosten z. B. für eine Festschrift oder diverse Veranstaltungen anfallen werden. 

Ursula Jahn-Zörens, als Vertreterin des Bürgermeisters, lobte die Arbeit der OVC und bekräftigte, dass die örtlichen Orchester ein Aushängeschild für Bad Wildbad seien. "Musik macht Spaß und tut gut" – so fasste sie ihre Ausführungen zusammen und empfahl dem Gremium, die Vorstandschaft zu entlasten, was die Mitgliederversammlung dann auch einstimmig tat.

Die zügig und problemlos durchgeführten Wahlen erbrachten folgende Zusammensetzung der aktuellen Vorstandschaft:

1. Vorsitzende: Nadja Ziefle
2. Vorsitzender: Nico Vetter
Kassierer: Michael Riexinger
Kassenprüfer: Stefan Göbel, Dietrich Heinichen
Schriftführerin: Franziska Locher
Musikervorstände: Kathrin Janzen, Dorothee Volz
Jugendleiter: Tina Haas, Bianca Leutelt, Wim Welt
Beisitzer:
 
Madeline Genthner, Alexandra Girrbach, Andrea Göbel, Manuel Janzen, Roland Kappler, Rainer Locher
Aus der Vorstandschaft verabschiedet wurden Nadine Keller und Marcel Kiefer, jeweils mit einem Blumen- bzw. Weingeschenk.
 
Vordere Reihe (v.l.n.r.): Nadja Ziefle (1. Vorsitzende), Franziska Locher, Nadine Keller, Andrea Göbel, Bianca Leutelt
Mittlere Reihe (v.l.n.r.): Nico Vetter (2. Vorsitzender), Alexandra Girrbach, Madeline Genthner,
Tina Haas, Michael Riexinger
Hintere Reihe (v.l.n.r): Roland Kappler, Wim Welt, Rainer Locher, Manuel Janzen, Sascha Eisenhut (Dirigent)
 
 

Zum Ende der harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung gab Nadja Ziefle noch einen kurzen Ausblick auf zukünftige Unternehmungen, in erster Linie der geplante Vereinsausflug vom 16. bis 19. Juni 2016. zum befreundeten Musikverein "Musikfreunde Lantershofen" im Ahrtal. Ein Großereignis, das bereits jetzt planerisch in Angriff genommen wird, sind die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Vereinsjubiläum der OVC im Jahr 2017. Diverse Arbeitskreise haben bereits die Arbeit aufgenommen, damit das Jahr 2017 ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der OVC wird.